Immer gut informiert

Nachfolgend unsere aktuellen Termine und die
Terminvorschau

 

 

Termine 2017

Sonntag, den 19. November 2017 ab 11:00 Uhr:

Freitag, den 01. Dezember 2017
ab 18:00 Uhr:

Samstag, den 02. Dezember 2017
ab 17:00 Uhr:


Sonntag, den 10. Dezember 2017
ab 14:00 Uhr:

Volkstrauertag in Waltersweier, in der St. Johann-
Nepomuk-Kirche, Gedenkfeier für die Toten und Gefallenen der beiden Weltkriege

Weihnachtsfeier - nur für aktive Chories !!!, Besinnlicher Ausklang eines erfolgreichen Chorjahres wird Im Restaurant "Sonne" in Niederschopfheim gefeiert.

Weihnachtskonzert in Schaeffersheim, Weihnachtliche Klänge in der Adventszeit mit dem Jugenchor und dem Gemischten Chor Schaeffersheim, sowie Chor Canta Waltharis.

Auftritt am Seniorennachmittag, in der Freihofhalle Waltersweier, Besinnliches im Advent

   

Terminvorschau 2018

 

Mittwoch, den 03. Januar 2018
ab 20:00 Uhr:

Sonntag, den 14. Januar 2018
ab 11:00 Uhr:



Freitag, den 16. März 2018
ab 19:30 Uhr:




Samstag, den 19. Mai 2018
ab 19:00 Uhr:

Freitag, den 23. Juni 2018
ab 18:00 Uhr:


Samstag, den 17. November 2018
ab 11:00 Uhr:


Sonntag, den 18. November 2018
ab 11:00 Uhr:

Sonntag, den 09. Dezember 2018
ab 14:00 Uhr:

Samstag, den 15. Dezember 2018
ab 18:00 Uhr:

Neujahrsbrezeln auswürfenl  - nur für aktive Chories im Probenraum in der Freihofhalle Waltersweier

Waldspeckfest auf dem Vorplatz der Freihofhalle
Waltersweier - ein beliebtes Winter-Grillfest für Groß und
Klein. In der Wärmestube im Foyer gibt es Kaffee und Kuchen sowie frische Waffeln. Ein hübsches Wäldchen entsteht durch gespendete ausgediente Christbäume.

Jahreshauptversammlung - nur für aktive und passive
Chormitglieder sowie für geladene Gäste !
Die Chories besprechen die Belange des Vereins im Foyer der Freihofhalle Waltersweier; entlasten den Vorstand; Kassenbericht; Haushaltsplan; Neuwahlen (neuer Schriftfüher), Ehrungen und Gesangsvortrag.

Auftritt: 140 Jahre Jubiläumskonzert des Männergesangsvereins MGV Weier

Dorfhock 2018 auf dem Vorplatz der Freihofhalle Waltersweier - ein mittlerweile zur Tradition gewordenes, beliebtes Dorfest für Groß und Klein, regionale Chöre gestalten das musikalische Programm

 Abschlussfahrt Firma Schnurr in der Freihofhalle in Waltersweier. Der Chor Canta Waltharis unterstützt bei der
Abendgala das Busunternehmen durch die Übernahme
der Bewirtung.

Volkstrauertag in Waltersweier, in der St. Johann-
Nepomuk-Kirche, Gedenkfeier für die Toten und Gefallenen der beiden Weltkriege

Auftritt am Seniorennachmittag, in der Freihofhalle Waltersweier, Besinnliches im Advent

 Weihnachtsfeier - nur für aktive Chories !!!, Besinnlicher Ausklang eines erfolgreichen Chorjahres wird gefeiert.

„Aller guten Dinge sind Drei“

 

145 Jahre Männergesangsverein

15 Jahre Chor Canta Waltharis

30 Jahre Dirigenten-Jubiläum Benny Enderle

 

Wir feierten Dreifach-Jubilälum am Samstag, den 21. Oktober 2017 ab 19:30 Uhr in der Freihofhalle in Waltersweier.

Das Motto war: „Man soll die Feste feiern, wie sie fallen.“ So waren zu einer kleinen, feinen Feierstunde alle aktiven und passiven Mitglieder des Chores, Gäste aus dem Elsass, des Partnerchores Schaeffersheim, Vertreter des Nachbarchores, Männergesangsverein "Eintracht" Weier, Mitglieder aus der Gemeinde mit ihrem Ortsvorsteher Konrad Gaß herzlich eingeladen, mit uns diese besonderen Jubiläen zu würdigen mit allem, was dazu gehört, Festreden, froher Gesang und einem kleinen leckeren Buffet für das gemütliche Beisammensein danach.

Dreifach-Jubiläum 2017

"Hab mein Wagen vollgeladen ..."

 

... voll mit frohen "Chories"


Vereinsausflug mit dem Planwagen durch den Kaiserstuhl. 

 Planwagen

 

Am Sonntag, den 17. September 2017, um 09:00 Uhr trafen sich die "Chories" vom Chor Canta Waltharis zu ihrem Vereinsausflug an der Freihofhalle Waltersweier. Mit Bus ging es nach Sasbach an den Kaiserstuhl, wo schon um 10:00 Uhr Herr Mamier aus Sasbach mit 2 Planwagen, gezogen von Traktoren, die Kaiserstuhlrundfahrt starten konnte. Nachdem alle Mitfahrenden in die Planwagen geklettert waren, reichte der Platz nicht so ganz. Zwei tapfere Damen sattelten kurzentschlossen links und rechts zu Herrn Manier auf den großen Traktor auf. Dort thronten sie fröhlich, "Gallionsfiguren"-gleich und genossen die gute Aussicht.

Planwagen mit Damen Chor am Pavillion Chor an der Kapelle Blick ins Rebland

Die Rundfahrt sollte ca. 5 bis 6 Stunden dauern. Während dieser Fahrt konnten 6 verschiedene Weine der Region probiert werden. Als kleine Stärkung gab es unterwegs eine Butterbrezel dazu. So wurde in Sasbach gestartet und am ersten Halt an der "Eckwaldhütte" die 1. Weinprobe abgehalten. Anschließend ging es zur "Monhalde" mit herrlichem Rundblick, wo just zur 2. Weinprobe die Sonne hervorkam. Über Bischoffingen, Burkheim und Jechtingen gings auf und ab, quer durch die Rebberghänge zur "Haberberghütte" und damit auch zur 3. Weinverkostung. Jetzt hatten wir uns ein gutes Mittagessen in der "Schüber-Strauße", Jechtingen verdient. Danach ging es weiter auf sehr bedenklich steilen Wegen zur "Eichherzkapelle", wo die 4. Weinprobe heilfroh, fast schon "Messwein"-mäßig, zellebriert wurde, Die Anfahrt zur beeindruckenden "Eicherthöhle" Sasbach musste abenteuerlich, dieses Mal jedoch durch ein steiles Waldstück, überstanden werden. Da waren starke Nerven gefragt und ein kräftigender Wein fällig. Aber vor dieser ersehnten 5. Weinkredez, erzählte Herr Manier die Geschichte der Höhle.

Chor in der Höhle

Der Berg ist von vielen Stollen durchzogen worden, auf der Suche nach Erz. Viele Probeschürfungen ergaben jedoch nur mäßigem Erfolg, Da das Gestein hier sehr brüchig ist, brach eines Tages die Höhle ein und gab den Blick in den Himmel frei. In seiner Kindheit war der Berg der beste Spielplatz der Welt. Der Weinberg war da noch nicht bewirtschaftet und bot schöne Hänge zum Schlittenfahren. Im Winter machten die großen Buben ein Feuer, wo sich die Kinder aufwärmen konnten, aber nur wenn jeder Junge neues Holz mit in die Höhle brachte. Die Mädchen ließen sie natürlich umsonst hinein, zwinkerte Herr Manier. Später wurden die Stollen wieder zugeschüttet. So kennt selbst heute auch fast kein Einheimischer mehr die Höhle und die Anzahl und Lage der Stollen. Zum Abschluß unserer feucht-fröhlichen Fahrt, ging es durch plötzlich einsetzenden Regen zur  "Wallfahrtskapelle Litzelberg" mit spontanem Auftritt des Chores in der Kapelle und der 6. Weinprobe, natürlich davor.

Ein herrlicher Tag ging gegen 18:00 Uhr zu Ende.
Wir empfehlen diesen Ausflug jedem Interessierten weiter.
Herr Manier freut sich, Sie das nächste Mal auf seinem
Planwagen als Gast begrüßen zu dürfen.
Planwagen Visitenkarte
   

Matinee-Singen in Weier

 

"Musik am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen". Was kann es Schöneres geben, als seinen Tag mit einem kleinen Musik-Erlebnis zu beginnen? So treffen sich die Chories von Canta Waltharis Waltersweier und machen sich auf den Weg nach Weier zur Matinee am Sonntag, 16. Juli 2017 um 10:00 Uhr. Der Männergesangsverein MGV Weier e.V., feiert an diesem Tage sein 140-jähriges Bestehen.

Ganz nach dem Motto "Morgenstund` hat Gold im Mund" oder in diesem Falle,  "Morgenstund´ hat Chor im Mund", lassen die "Goldkehlchen" des Chores Canta Waltharis Waltersweier zu dieser Feier ihre Stimmen erklingen.

 

Noten Schrift

alle
"Chories"

gratulieren

ganz herzlich

MGV Weier

 It is a hot, hot summer.

Canta Waltharis lädt zur traditionellen Sonnwendfeier ein

 

Sommer, Sonne - Knallfrosch ... die Combo ist unterwegs!

Sonnwendfeier 2017 Wann ist mal wieder Sommer? Und gibt´s dieses Jahr das schöne Sonnenwendfest mit dem tollen hochlodernden Feuer? So lauten schon die ungeduldigen Fragen in froher Erwartung. Ja klar, jetzt haben wir endlich den ersehnten heißen Sommer. Ja, natürlich gibt´s das schöne zünftige Fest für Jung und Alt.

Der gemischte Chor Canta Waltharis lädt also am Freitag, den 23. Juni 2017, ab 1800 Uhr zur Sonnwendfeier vor der Freihofhalle in Walterweier ein. Dieses Jahr wird den Gästen ganz besonders flott eingeheizt. Die beliebte Knallfrosch-Combo aus Weier lässt es ordentlich krachen mit seinen fetzigen Rhythmen.

Ein zünftiges Fest bei guter Unterhaltung mit leckeren Speisen und kühlen Getränken verspricht einen fröhlichen Abend. Wir bieten alles, was das Herz begehrt: knusprige Steaks, leckere Grillwürstchen knackige Pommes, kühles Bier und Erfrischungsgetränke. Am Wein– und Bierstand lässt es sich gut laben, auch fruchtig-frische Cocktails stehen nicht nur für die Damen bereit.
Denn so schmeckt bei uns der Sommer! 

Vor dem Vergnügen haben die Götter den Schweiß gesetzt. Alle notwendigen Vorbereitungen für das große Sommerfest sind im vollem Gange. So sind unsere "starken Männer" schon im Wald gewesen, um genügend Holz zu schlagen und zu spalten. Es ist bereits gerichtet und wird bald zu einer imposanten Holzstoßpyramaide aufgestapelt. Traditionell wird ab 2200 Uhr das große Feuer zur großen Freude aller Gäste entfacht.
Wir freuen uns, wenn viele Besucher mit uns feiern.